Cupid-Unendliche Nacht

Titel: Cupid-Unendliche Nacht
Autor: Nadine d’Arachart, Sarah Wedler
Verlag: im.press
Originalsprache: Deutsch
Erschienen: 03.07.2014
E-Book, 283 Seiten
Preis: 3,99€
Kaufen

Spoilergefahr! Es handelt sich um den zweiten Teil der Niemandsland-Trilogie!

 

Inhalt:

Jo ist es gerade so gelungen, Patience aus den Klauen ihres machtsüchtigen Vaters Darian Leigh zu befreien. Zusammen mit Cy, den anderen Watchern und dem Halbcupid Skinner sind sie auf eine einsame Insel geflohen, doch noch immer sind sie nicht in Sicherheit: Leigh kann die Chips der Watcher leicht deaktivieren und sie somit töten. Um dies zu verhindern, machen sich Skinner und Jo auf die Suche nach dessen Zentrale. Während sie immer wieder in gefährliche Situationen geraten, muss Jo auch noch über etwas anderes nachdenken. Denn Patience hat ihr vor ihrer Abreise gestanden, dass sie Cy liebt. Soll Jo sich wirklich zurückziehen, um ihrem Schützling die Chance auf ein gemeinsames Leben mit Cy zu geben?

Meine Meinung:

Das Cover finde ich echt klasse, es ist zwar schlicht, besticht jedoch durch eine schöne farbliche Gestaltung in Gold und orange Tönen und besonders das dargestellte C wirkt sehr edel. Eine tolle Aufmachung und den Lesern und Leserinnen dürfte auch eine Verbindung zwischen Motiv und Inhalt auffallen;)

Da ich den ersten Teil schon kannte, bin ich gut in das Buch reingekommen, für Leute, die den vorherigen Teil jedoch noch nicht kennen, dürfte der Einstieg schwierig sein. Denn es geht schnell los und dieses Tempo hält sich das ganze Buch über. Anfangs sind Skinner und Jo alleine auf ihrer Mission und geraten von einer brenzligen Lage in die nächste-sehr spannend und mitreißend, jedoch wirkt es aber keinesfalls verwirrend oder zu viel. Später stoßen noch Patience und Cy zu ihnen und es wird nochmal sehr aufregend-bis dann schließlich diese Gruppe auch noch auf die Cupids mit Lynn und Slade trifft. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich das Buch zu einem echten Pageturner und das Ende hatte es richtig in sich! Da kann ich nur hoffen, dass der Abschluss dieser Trilogie bald erscheint;) Ich muss einfach wissen, wie es mit Cy, Jo, Patience und Skinner weitergeht!

Da der Schreibstil sehr bildlich ist, konnte ich mir alle Szenen sehr gut vorstellen und besonders die Kapitel, in denen sich Jo und Skinner im Tower befinden, hatten Gänsehauteffekt. Die Autorinnen haben nämlich tolle und außergewöhnliche Ideen und man stößt auf Szenen, die man wohl in noch keinem anderen Buch gelesen hat. Vor allem sind sowohl Cupids als auch Watcher mal eine völlig neue und interessante „Art“. Gleichzeitig ist Teil 2 jedoch auch brutaler in vielen seiner Handlungen, was durch den Schreibstil noch verstärkt wird. Außerdem erfährt man noch mehr über die Welt der Watcher und Cupids, das Niemandsland und die Bezirke der Industriellen-diese „Erweiterung“ der von den Autorinnen geschaffenen Welt fand ich wirklich klasse! Viele neue Infos haben teilweise echt geschockt!

Was im ersten Teil für mich der Kritikpunkt war, hat mir in diesem Teil sehr gut gefallen: Die Charaktere. Durch gelegentliche Perspektivenwechsel, die es zwar auch schon im ersten Band gab, lernt man diesmal die anderen Charaktere wirklich besser kennen. Man erfährt mehr über sie und ihre Vergangenheit und dies fand ich echt klasse. Besonders gut gefallen hat mich Slades Geschichte, indirekt auch die Geschichte der Cupids-diese hat mich echt berührt und die Autorinnen haben sich wirklich was einfallen lassen! Super! Aber auch Jo ist mir sympathischer geworden, sie wirkt menschlicher und weniger distanziert in diesem Teil und obwohl man bei Weitem noch nicht alles über sie und ihre Vergangenheit weiß, kann ich nicht mehr sagen, dass sie mir zu oberflächlich beschreiben wurde. Denn insbesondere durch die Vierecksgeschichte zwischen Jo, Cy, Skinner und Patience hat man viel über Jos Gefühle erfahren. Und ich kann immer noch nicht sagen, mit wem ich mir wünsche, dass Jo zusammenkommt;)

 

Fazit:

Teil 2 der Niemandsland-Trilogie konnte mich durch besser ausgearbeitete Charaktere und Hochspannung mehr von sich begeistern als Band 1 und ich bin schon echt auf den Abschluss dieser Trilogie gespannt! Jedenfalls gibt es wieder eine absolute Leseempfehlung und diesmal sogar 5 von 5 Punkten von mir.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif