Kirschkernküsse

Titel: Kirschkernküsse
Autor: Barbara Schinko
Verlag: im.press
Originalsprache: Deutsch
Erschienen: 02.10.2014
E-Book, 303 Seiten
Preis: 3,99€
Kaufen

 

Inhalt:

Die 17-jährige Elsie mag Kirschen und Katzen, ist mit ihrem Kleinstadtleben eigentlich sehr zufrieden und ist heimlich in den Nachbarsjungen Cody verliebt. Als dieser eines Nachts bei ihr auftaucht und mit ihr einen fünftägigen Roadtrip unternehmen möchte, ist Elsie gefühlt zum ersten Mal mutig: Sie willigt ein und lässt die alte Elsie hinter sich. Auf dem Roadtrip entdeckt Elsie immer mehr neue Seiten an sich und genießt die Zeit mit Cody, die geradezu magisch schön ist. Doch Cody scheint etwas zu verschweigen und je mehr Elsie nachhakt, desto seltsamer erscheint ihr der Roadtrip…

 


Meine Meinung:

Schon das Cover lässt auf eine schöne Liebesgeschichte hoffen und damit hatte ich auch gerechnet-nicht mehr und nicht weniger. Eine wirklich zauberhafte Liebesgeschichte ist es auch etwa auf den ersten 250 Seiten, wobei schon der Prolog ersichtlich macht, dass hier noch mehr in dem Buch steckt. Nach diesen 250 Seiten kommt es dann zur großen Überraschung-und diese hat mir wirklich gut gefallen, sie war geradezu magisch und macht das Buch zu etwas Besonderem. Jedenfalls habe ich gar nicht damit gerechnet und dies hat meine Begeisterung für „Kirschkernküsse“ nochmal gesteigert.

Schon die zwei Hauptprotagonisten Elsie und Cody sind total liebenswert. Elsie hat eine große Leidenschaft für Kirschen und Katzen und wirkt anfangs etwas naiv. Man traut ihr relativ wenig zu, im Laufe des Roadtrips wird sie jedoch immer mutiger und selbstbewusster und manche ihrer Handlungen haben mich zum Lachen gebracht, für andere, vor allem gegen Ende hin, habe ich sie echt bewundert. Sie macht einen großen Wandel durch, was sie besonders Cody verdankt. Dieser traut sich, wovor andere Leute zurückschrecken, und kann auch gut mal über sich selbst lachen. Hinter der Fassade des so fröhlich scheinenden Jungen steckt aber noch viel mehr und er ist mir neben Elsie immer mehr ans Herz gewachsen. Die Ereignisse aus seiner Vergangenheit, die er Elsie nach und nach anvertraut, sind echt heftig und führen dann schließlich noch zur großen Überraschung.

Besonders diese Wendung hat es mir dann wie gesagt angetan, sie verleiht den Buch das gewisse Etwas, auch wenn man dann dort noch einiges an Spannung hätte rausholen können und ich manches auch nicht ganz realistisch fand. Außerdem hätte es gerne gegen Schluss noch einen Tick ausführlicher sein können.

Der Roadtrip an sich hat mir ebenfalls sehr zugesagt und vor allem die Beschreibung der Umgebung hat es mir angetan. Nach „Kirschkernküsse“ würde ich nur zu gerne mal einen Roadtrip durch die USA erleben. Jedenfalls hat Barbara Schinko damit eine tolle, magische Atmosphäre geschaffen und so hat mich ihr Debüt alles in allem doch richtig begeistert.

 

Fazit:

Ich hoffe sehr, noch mehr von Barbara Schinko zu lesen zu bekommen! Mit „Kirschkernküsse“ schafft sie eine wunderbare Stimmung und zieht die Leser in den Bann eines Roadtrips durch die USA mit vielen unerwarteten Erlebnissen. Ich kann das E-Book nur wärmstens empfehlen, es bereitet viele magische Lesestunden, und so gibt es trotz einem kleinen Kritikpunkt 5 von 5 Herzen, da mich der Rest einfach umgehauen hat:)

5 Herzen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

5 Gedanken zu „Kirschkernküsse

  1. Hey,

    das Cover ist soo schön ♥ Und ich liebe Kirschen.

    Das Buch wandert mal grad auf die Wunschliste, weil ich jetzt unbedingt auch sofort wissen will, was diese Wendung ist.

    Ach ist schon auf meiner Wunschliste. Auch gut. ^^

    Ich find es wahnsinnig mutig, sich einfach auf so einen Roadtrip einzulassen. Würde ich mich wohl nie trauen. Vor allem wenn der Nachbarsjunge einfach nachts unterm Fenster steht o.O
    Aber wenigstens könnte der USA-Trip so in zwei Jahren für mich wahr werden 🙂

    Beste Grüße,
    Julia

    • Hey:)

      Habe mich auch sofort in das Cover verliebt! Ich auch;)

      Haha, ein Buchwunsch für Weihnachten mehr;)

      Joa, erfordert schon einiges an Mut! Echt!? Ich beneide dich! Steht das denn schon fest? Und weißt du schon, wohin es genau geht? Sorry, aber da bin ich total neugierig;)

      LG
      Anne

      • Kein Thema. Meine beste Freundin war anfang des Jahres in New York und seit dem möchte mein Bruder auch unbedingt in die USA. Ich bin nicht so der Flugzeug-Mensch, deshalb hab ich immer gemeint, dass ich zwar an sich gern mal in die USA reisen würde, aber nicht wenn man da ewig hinfliegen muss. Nacheinander waren dann Freunde von mir in den USA, in Australien, in Kenia und die erzählst ausführlich von China. Da komm ich natürlich ins Grübeln… Ich hab mit meinem Bruder noch nichts fest ausgemacht, aber ich denke, wenn wir das Geld zusammen gespart haben… mal schauen 😉

        • Wow, also ich an deiner Stelle würde so bald wie möglich loswollen;) Dann hoffe ich mal sehr für dich, dass es klappt! Ich erwarte dann natürlich einen ausführlichen Bericht mit Fotos;)

          Oh Mann…jetzt bekomm ich gerade Fernweh…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif