Herrscher der Gezeiten

Titel: Herrscher der Gezeiten
Autor: Nichola Reilly
Verlag: Darkiss
Originaltitel: Drowned
Erschienen: 12.01.2015
gebunden, 352 Seiten
Preis: 14,99€
Kaufen

Inhalt:

Die Welt ist fast vollständig überschwemmt, nur auf einer kleinen Insel trotzen noch wenige Menschen dem Wasser und anderen Gefahren. Coe ist eine von ihnen und kämpft täglich ums Überleben-die anderen Inselbewohner scheinen sie zutiefst zu hassen und nur Tiam, der sie immer wieder beschützt, unterhält sich freiwillig mit ihr. Zu sehr unterscheidet sich Coe von den anderen mit ihren dunklen Haaren und den rosa Augen-bis ihr diese Andersartigkeit eines Tages zu nutzen kommt. Der König liegt im Sterben und nicht nur Tiam, sondern auch Coe wird in sein Schloss gerufen. Dort kommen die beiden einem Geheimnis auf die Spur, das ihre Sichtweise radikal ändert…

Meine Meinung:

Das Cover finde ich wirklich wunderschön, auch wenn das aufgepeitschte, dunkle Meer schon Bedrohung versprüht. Jedenfalls wollte ich das Buch, nachdem dann auch der Klappentext überzeugend klang, unbedingt lesen. Leider hat sich dann der Einstieg in die Geschichte sehr gezogen, wirklich Handlung ist noch nicht vorhanden und auch die Charaktere konnten mich nicht an das Buch binden. So habe ich nur alle paar Tage ein paar Seiten gelesen und war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht.

Dann jedoch kam das Buch plötzlich richtig in Fahrt-Tiam wird verletzt und Coe tut alles um ihn zu retten. Ab dieser Stelle bleibt die Spannung bis zum Ende hin konstant sehr hoch und ich wollte das Buch nicht mehr zur Seite legen. Der Alltag auf der Insel, wie er am Anfang nur geschildert wurde, gerät schlagartig aus seinem Trott und Coe deckt immer mehr Geheimnisse auf. Gleichzeitig wurden auch die Charaktere vielschichtiger, Coe mochte ich zwar die ganze Zeit über ganz gerne, aber Tiam kam mir anfangs total oberflächlich und albern vor. Dies ändert sich jedoch, als beide auf einmal in großer Gefahr schweben und nur gemeinsam einen Ausweg aus dieser finden können.

Außerdem fand ich es sehr interessant zu erfahren, wie es zur der ganzen Situation auf Tides kam, warum es die Plattform für die „normalen“ Leute und das Schloss mit seinem Turm für die Herrscherfamilie gab. Hier wird zwar einiges verraten, viel bleibt aber auch noch verborgen. Hoffentlich erfährt man dies noch im nächsten Teil, denn besonders das Ende ist fies-es passiert zum Schluss noch so einiges und dann erfährt man nicht, wie das Ganze für Coe, Tiam und Star, die Prinzessin, ausgeht, sondern muss Vermutungen anstellen. Zusätzlich möchte ich unbedingt Star noch näher kennenlernen, sie ist mir zwar nicht wirklich sympathisch, aber ich finde sie sehr faszinierend, weil sie so gar nicht in diese Welt passt, manchmal sich kaum zu helfen weiß und in anderen Situationen doch so welterfahren wirkt.

 

Fazit:

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte mich Nichola Reilly mit einer fesselnden Geschichte in ihren Bann ziehen, sodass ich schon sehr auf die Fortsetzung, die hoffentlich bald kommt, gespannt bin. Von mir gibt es jedenfalls eine klare Leseempfehlung, die mal eine etwas andere Dystopie lesen wollen, und 4 von 5 Herzen.

4 Herzen

 

Vielen Dank an Darkiss und Blogg dein Buch für dieses Rezensionsexemplar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif