NixenJagd

Titel: NixenJagd
Autor: Susanne Mischke
Verlag: Arena
Originalsprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2007
Taschenbuch, 194 Seiten
Preis: 8,99€
Kaufen

Inhalt:

Als Paul neu in Franziskas Klasse kommt, wird er sofort zum Mädchenschwarm. Da trifft es sich gut, dass das traditionelle Campingwochenende der Oberstufe bald ansteht-das findet auch Katrin, Franziskas Freundin, die Paul ebenfalls näher kommen möchte. Doch die ausgelassene Stimmung beim nächtlichen Baden kippt schließlich schlagartig: Katrin ist plötzlich verschwunden und wird kurz darauf tot aus dem See gefischt. Zufall? Während die Polizei mit den Ermittlungen beginnt, fängt Franziska gemeinsam mit Paul Nachforschungen an und begibt sich damit in tödliche Gefahr…

Meine Meinung:

Der Einstieg in die Geschichte ist einfach gemacht und vor allem der Zeltausflug wurde gut dargestellt mit seiner Mischung aus Alkohol und jugendlichem Übermut;) Einige Charaktere wirken dadurch etwas doof und auch Katrins Verhalten fand ich fragwürdig, Paul und Franziska hingegen waren mir schnell sympathisch. Durch Katrins frühen Tod konnte ich mein Bild von ihr leider nicht ändern und ehrlich gesagt hat sie mir auch nicht wirklich gefehlt. Ich fand sie eher oberflächlich und ziemlich hormongesteuert;)

Jedenfalls kommt dadurch erst mal einiges an Spannung auf und die Sicht der Ermittler, die man ab und zu auch zu lesen bekommt, verstärkt das Ganze durch Hintergrundinfos zu Pauls Vergangenheit noch. Da wird schon ein ziemlich klares Bild gezeichnet und mir hat es jedes Mal gegraust, wenn Franziska einem Treffen mit ihm zugestimmt hat. Hier hat es die Autorin ausgezeichnet geschafft, durch ein paar Andeutungen der Ermittler ein Kopfkino bei mir auszulösen. Ich konnte mir Paul schlecht als Mörder vorstellen und war trotzdem durch die schlussendliche Auflösung ziemlich überrascht. Das Ende fand ich sehr überzeugend und ich habe nicht mit der Richtung gerechnet, die die Geschichte gegen Schluss einschlägt.

Leider ist die Spannung jedoch zwischendurch zeitweise stark verloren gegangen. Es passiert nichts wirklich Aufregendes und auch die Droh-SMS, die Franziska erhält, waren wenig beängstigen. Hier hat es mich eher an einen Krimi und nicht so stark an einen Krimi erinnert, ein paar mehr Bedrohungen hätten dem Spannungsverlauf definitiv nicht geschadet. Insgesamt hat dadurch das Buch einiges an Pluspunkten bei mir eingebüßt-es ist zwar ein Jugendthriller, aber abgesehen vom Ende gibt es, abgesehen von ein paar Andeutungen und damit verbundenen Vermutungen der Leser, wenig beängstigende Szenen.

 

Fazit:

Zwar ganz solide, allerdings nicht gerade vor Spannung strotzend. Es gibt bessere Arena-Thiller, von daher rate ich euch eher zu diesen als zu „NixenJagd“ zu greifen. Von mir gibt es 3 von 5 Herzen.

3 Herzen

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://anneblogt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif